Zum Inhalt: Navigation überspringen. | Zur Navigation: Inhalt überspringen.

web-blog.netUsability Inside.

Archiv: Oktober 2003


24.10.2003

Pixelpark verkauft Hardware

First come, first serve

Wer auf sein Apple-Cinema-Display nicht bis Weihnachten warten mag, einen 19-Zoll-Formac-Monitor für unter 100 Euro erwerben möchte oder einfach nur heiß auf günstige Gebrauchtschnäppchen ist (Sony Vaio ab 298 Euro, Power Mac G4 ab 445 Euro, Lintec PIII ab 153 Euro, Drucker ab 30 Euro), der wird vielleicht im Pixelpark-Hardware-Second-Hand-Ausverkauf fündig: An die 300 Geräte finden sich auf der Preisliste (Excel, 76 kb, Stand 23.10.2003), mit Angaben zur Erstnutzung bzw. Rechnungsdatum und Preisen inklusive Mehrwertsteuer.

Gerätewünsche sollten auf Susan Plaumanns Wunsch bitte nur per E-Mail an plaumann(at)pixelpark.com mit der dazugehörigen Inventarnummer angegeben werden. Dabei gilt das Prinzip »first come, first serve«. Auch Reservierungen sind möglich; diese gelten jedoch nur bis zum 3. November.

Weiterlesen: Pixelpark verkauft Hardware.

Marcus Völkel | 24.10.03 | Diverses | Trackbacks: 0 |

nach oben


 

22.10.2003

Martins JobBlog

Empfehlenswert: Diese Leute suchen einen Job.

»Diese Leute suchen einen Job. Und sie sollten einen bekommen.« Denn in Martins JobBlog stehen Stellengesuche von guten Leuten. Dass das so ist, dafür verbürgt sich Martin Röll mit seinem Ruf und seinem Namen – schließlich kennt er die vorgestellten Menschen persönlich und weiß, weshalb sie gut sind. Das ist Glaubwürdigkeit und Authentizität pur. Diesem Blog und den darin vorgestellten Personen wünsche ich den größtmöglichen Erfolg.

Weiterlesen: Martins JobBlog.

Marcus Völkel | 22.10.03 | Netzwelt | Trackbacks: 0 |

nach oben


 

15.10.2003

Sichere E-Mail-Disclaimer

ARGH! THE DAILY ERROR

Aus der Serie »Wer den Schaden hat...«: Wie jeder andere normale Mensch auch empfange ich eine nicht unbeträchtliche Menge an E-Mails und auch Newslettern, die ich je nach Lust, Laune und momentanem Interesse bestelle oder abbestelle. Neulich (ich wollte es eigentlich längst gebloggt haben) erhielt ich den Mittelstand 2003 Newsletter, den die Potsdamer PR-Agentur wbpr in unregelmäßigen Abständen verschickt.

Das macht man dort zwar ein wenig ungeschickt, aber nicht unengagiert: Um mir zu beweisen, dass ich nicht der einzige Leser bin, sondern dass sich auch noch knapp dreihundert andere Menschen für den Mittelstand 2003 interessieren, hat man all ihre E-Mail-Adressen mit angehängt. Fein, sauber und ordentlich; nicht in Reih' und Glied, sondern untereinander – so richtig copy-and-paste-gerecht. Schön! Meine umgehend versandte E-Mail wurde leider nicht beantwortet. Seitdem erhält meine E-Mail-Adresse allerdings immer wieder Spam von Spammern, die angeblich keine Spammer sind.

Gerade eben bekomme ich wieder Post von wbpr: Juhu, der neue Mittelstand-2003-Newsletter ist wieder da! Reflex: Erst mal nach unten scrollen und nachschauen, ob mittlerweile mehr oder weniger Abonnenten beliefert werden. Nein, man hat aufgepasst. Nun steht dort:

Sinnbefreiter Hinweis für den sicheren E-Mail-Verkehr.

Weiterlesen: Sichere E-Mail-Disclaimer.

Marcus Völkel | 15.10.03 | Daily Error | Trackbacks: 0 |

nach oben


 

13.10.2003

Cuisine créatif

Schöner kochen, besser leben

Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen. (Winston Churchill)

Mal völlig off-topic: Wenn man so ausgelastet ist, dass man kaum noch Zeit für's Bloggen, sich selbst und seine Freunde findet, sollte man in dieser knapp bemessenen freien Zeit wenigstens gut und sinnlich leben. Aber auch die wirklich guten Restaurants werden immer weniger, oder die Qualität lässt nach, oder die Kellner sind zu hektisch oder zu lästig oder zu kumpelhaft, weil man sich zu häufig sehen lässt.

Da ist es schön, wenn man viele Gleichgesinnte im Netz entdeckt, die am liebsten selbst Kreiertes genießen. Letzten Endes geht doch nichts über eine feine Küche, ein eigens gekochtes Essen und begeisterte, inspirierte Gäste. Wer auch so gerne kocht und isst wie ich, der freut sich eventuell über meine folgenden Link-Empfehlungen (und hinterlässt vielleicht weitere in den Kommentaren). Bon appétit – guten Appetit – Itadakimasu!

Weiterlesen: Cuisine créatif.

Marcus Völkel | 13.10.03 | Diverses | Trackbacks: 0 |

nach oben


 

 

© M. Völkel 2003-2008, some rights reserved | PGP-Key | Impressum
XHTML 1.0 Strict, Valid CSS.